Trinken

Das Buffet und unser gut sortierter Weinkeller bieten gepflegte Getränke und ausgewählte Tropfen für jeden Gaumen!

Weinkarte

Weissweine Offen

La Côte AOC, Etoy – 1 dl Fr. 5.–
Yvorne AOC, AVY – 1 dl Fr. 6.–
Pinot Blanc Heideboden, Nittnaus, Österreich – 1 dl Fr. 6.50
Sauvignon Blanc, La Tunella DOP – 1 dl Fr. 7.–
Basa, Rueda DO – 1 dl Fr. 6.50

Roséwein Offen

Dôle Blanche du Valais, Clavien, Sion – 1 dl Fr. 5.50

Rotweine Offen

Primitivo del Salento IGT – 1 dl Fr. 5.–
Heideboden rot, Hans Nittnaus, Österreich – 1 dl Fr. 7.50
Bolgheri DOC Sabbiato, Massimo Sensi  – 1 dl Fr. 8.-
Ribera del Duero DO, Villacampa del Marqués, Roble – 1 dl Fr. 7.–
Rui Reguinga, Malbec Mendoza Reserva – 1 dl Fr. 6.50
 
 

Flaschenweine Weiss

Schweiz

Riesling Silvaner Luzern, Toni Ottiger
(Riesling, Silvaner)
Frischfruchtiger Weisswein mit Aromen von Pfirsich, Melone und Aprikose. Gehaltvoll mit viel Frische und anhaltender Länge.
Fr. 50.–

St. Saphorin AOC Lavaux, Sous les Rocs
(Chasselas)
Ein fruchtiger Auftakt mit dezenten Apfel- und Honigaromen. Im Gaumen mineralische Noten mit einer rassigen Charakteristik. Ein fülliger Wein mit guter Balance zwischen Frucht, Gehalt und Säure.
Fr. 54.–

Heida AOC Valais, Le Zéphir, Cave Emery
(Heida)
In der Nase Fruchtnoten von Birnen und Zitronenkraut sowie Zitrusfrüchten. Im Geschmack üppig und reichhaltig sowie einem anhltenden Abgang. Eine typische, füllige Walliser Spezialität.
Fr. 54.–

Petite Arvine AOC Valais, L'Opaline, Cave Emery
(Petite Arvine)
Im Bouquet dezente Fruchtaromen mit floralen Noten. Im Geschmack Aromen von getrockneten Aprikosen und weissen Trauben. Die Vollmundigkeit und der leicht salzige Abgang machen diese alt-walliserische Rarität sehr interessant.
Fr. 58.–

Italien

Sauvignon Blanc, Friaul/Italien DOP, La Tunella
(Sauvignon Blanc)
Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Seine feines, aromatisches Duftspiel erinnert an exotische Früchte, Zuckermelonen und gelbe Paprika. Trockenr, frischer, ausgeglichener Geschmack.
Fr. 45.–

Spanien

Basa, Rueda DO
(85% Verdejo, 12% Viura, 3% Sauvignon Blanc)
Aromen von Zitrusfrüchten, Passionsfrucht, Kiwi, Holunder und Stachelbeeren. Am Gaumen ein leicht würziger Touch mit exotischen Fruchtnuancen. Sehr fruchtiger, süffiger Weisswein mit geschmeidigem Abgang.
Fr. 44.–


Flaschenwein Rosé

Schweiz

Oeil de Perdrix, Château d'Auvernier
(Pinot Noir)
Ein aromatisches, harmonisches Bouquet mit Aromen von Blumen, reifen roten Früchten und Kandiszucker. Im Geschmack erfrischend, fruchtig und mit einem anhaltenden Abgang der eine herbe Note aufweist. Ein Rosé mit grosser Finesse.
Fr. 49.–
 

Flaschenweine Rot

Schweiz/Österreich

Pinot Noir VdP, Toni Ottiger Luzern
(Blauburgunder)
Klares Rubinrot. Vielschichtige Düfte von Erdbeeren, Kirschen, Pflaumen und Brombeeren. Elegante und kräftige Struktur. Harmonischer, langes Ausklang mit feinen Gerbstoffen.
Fr. 54.–

Heideboden rot, Anita & Hans Nittnaus, Gols, Österreich
(Blaufränkisch, Merlot, Zweigelt)
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, Zarte Randaufhellung. Mit zartem Nougat unterlegte reife Pflaumenfrucht, feine Kräuterwürze, kandierte Orangenzesten. Mittlere Komplexität, frisch strukturiert, salzig-mineralisch im Abgang, zitroniger Touch im Nachhall.
Fr. 48.–

Zweigelt, Weingut Hermann, Fläsch 
(Zweigelt)
Zwetschgen und Kirschen, am Gaumen schöner Schmelz, dicht und saftig. Im Gaumen weich, schöne Struktur mit ausgewogenen Tanninen und langanhaltendem Abgang.
Fr. 64.–

Merlot del Ticino DOC, Terra Matta
(Merlot)
Rubinrote Farbe. In der Nase delikate Cassisnuancen und etwas Pfeffernoten. Im Gaumen weich, schöne Struktur mit ausgewogenen Tanninen und langanhaltendem Abgang.
Fr. 48.–

Frankreich

Gigondas Aux Lieux-Dits AOC
(Grenache, Mourvèdre, Cinsault)
Nobler Traditionalist, Diskret und mit grosser Finesse, wirkt gleichermassen mächtig und elegant, klare dunkle Beerenfrucht, Gewürze, dezent im Hintergrund, Pralinés. Am Gaumen weiche, reife Balance von dunklen Beeren, Leder und mineralischer Frische.
Fr. 59.–

Château Citran, Haut-Medoc AOC
(Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc)
Tiefes granat- bis rubinrot; ausdrucksvolles Bouquet mit üppigen Aromen von reifen Johannisbeeren und Brombeeren, die mit der feinen Würze von Eichenholz, Lakritz und Rauch verschmelzen. Auch am Gaumen viel saftig- würzige Frucht. Im Finale kraftvoll mit eleganter Länge.
Fr. 64.–

Italien

Barbera d’Alba, Albino Rocca DOC
(Barbera)
Saftige Frucht mit altholzigen Noten, feines, noch jugendliches Tannin, zart kräutigege Noten, mittlere Kraft, gewisse Nachhaltigkeit. Fruchtiger und würziger Abgang.
Fr. 48.–

Barolo DOCG Sarotto
(Nebbiolo)
Sehr dichtes Rubinrot, zarter Saum. Intensive, reife Frucht, eingekochte Pflaumen, Dörrnote, unterlegt mit einem Hauch Veilchen, schöne Würze, Zimt, Lakritz, Kaffee, Touche Mineralik nach Grafit. Stoffiger, weicher Auftakt mit ausgewogenen Tanninen, kräftig im Gaumen, feine Ausbaunote.
Fr. 68.–

Valpolicella Classico DOC, Ripasso, Speri
(Corvina, Corvinone, Rondinella)
Betörender Duft nach reifen Früchten, Kakao und süssen Gewürzen. Am Gaumen saftig, Kräftig und ausbalanciert, mit lebhaften Geschmackseindrücken und einem lang anhaltenden Abgang, der Lust auf den nächsten Schluck macht.
Fr. 54.–

Picaie, Rosso Veronese IGT
(Cabernet Sauvignon, Merlot, Corvina Veronese)
Üppige Nase intensiver Aromen von Kirschen und Brombeeren, harmoniert im Geschmack mit leichter Vanille. Das intensive Bouquet des Picaie von Cecilia Beretta entfaltet Aromen von roten Früchten und seichte Vanillenuancen.
Fr. 54.–

Moma Rubicone rosso IGT, Umberto Cesari
(Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot)
Eine Sehr intensive und fruchtige Nase, die an Wald- und Himbeeren sowie an Kräuter erinnert. Ein runder weicher Auftakt und ein samtiger Geschmack mit einer dezenten Holzaromatik. Ein Wein der zum Nachtrinken verleitet.
Fr. 48.–

Brunello di Montalcino DOCG, Camigliano
(Sangiovese Grosso)
Intensives Rubinrot. In der Nase intensiv anhaltende Aromen von Vanille und Waldbeeren mit schönen Noten von Holz und Gewürzen. Im Gaumen asugewogen und elegant mit einem sehr langen Abgang.
Fr. 72.–

Bolgheri DOC Sabbiato, Massimo Sensi
(Cabernet Sauvignon, Sangiovese, Merlot)
In der Nase anhaltender Duft nach roten Kirschen; im Geschmack weich, frisch und angenehm ausgewogen; am Gaumen anschmiegsam mit fruchtit würzigen Noten. Vollmundig, langanhaltender Abgang.
Fr. 54.–

Eneo, Toscana IGT, Montepeloso
(Montepulciano, Sangiovese, Marselan, Alican)
Beau, nober, mit lässiger Eleganz; dunkel, weiche Frucht, Kirsche und Beeren. Blätter und Kräuter, torfig, ein Hauch Lakritze, sich seiner Schönheit bewusst. Am Gaumen nicht streng, sehr charmant, seidene Tannine, feine Säure. Grossartig als Solist und Begleitung.
Fr. 78.–

Barrua, Isola dei Nuraghi IGT
(Cabernet Sauvignon, Merlot, Carignano)
Dunkles Purpurrot. Offene Nase mit beeriger, süsslicher Frucht. Im Mund mit viel Volumen, satten Tanninen, saftigem Schmelz und wiederum schöne Fructsüsse zeigend. Elegant und feingliedrig der Schluss.
Fr. 64.–

Spanien

Ayuva DOCa Rioja, Viñedos de Paganos, Laguardia
(Tempranillo)
Zukünftiger Leader. Charmanter, spielerischer Charakter mit Substanz, seriös und zielstrebig. Dunkle, klare und frische Frucht, Cassis, ätherische Noten, vibrierend, Kalk, animalisch, ledrige Noten. Am Gaumen dichte, dunkle aber nicht schwere Frucht, Struktur, frisch und herb, langer und dunkler Ausklang. Viel Wein für weing Geld.
Fr. 48.–

Lambros DOCa Rioja, Reserva
(Tempranillo, Garnacha, Mazuelo)
In der Nase komplexe Fructaromen mit eleganten Nuancen von Edelholz. Im Gaumen kräftiger Körper mit schöner Samtigkeit und angenehmen Abgang.
Fr. 54.–

Ribera del Duero DO, Villacampa del Marqués
(Tempranillo)
In der Nase Aromen von Brombeeren und Erdbeeren. Im Geschmack fruchtig und gut ausgewogen mit erfrischender Säure. Kräftiger und gleichzeitig sehr eleganter Wein mit langanhaltendem Abgang.
Fr. 48.–

Venta las Vacas DO, Ribera del Duero, Uva Felices
(Tempranillo)
Intensives dichtes Kirschrot. Ausdrucksvolle Nase; Aromen von reifer Beerenfrucht, süsse Gewürze und Rauch. Am Gaumen komplex, rund und füllig. Reife Tannine und ausgewogen. Viel Frucht im langen Abgang.
Fr. 55.–

Sagesse DOQ Priorato, Les Cousins M. & A. Porrera
(Carignan, Garnacha negra)
Grosszügige und reife Persönlichkeit. Wollüstig, gibt siche zunächst Reich und geheimnisvoll, Beeren, Schokolade, Nougat und Gewürze, dann etwas offener. Am Gaumen diskreter, frischer und strenger. Noble Statur und elegante Erscheinung. Wird mit der Zeit immer gelassener und zu einem prächtigen Unterhalter.
Fr. 82.–

Torre del Conde de Hervias, Rioja DOCa
(Tempranillo)
Schönes Rubinrot. Aromen von Tabak, Vanille und Trüffel zeigen sich in diesem fruchtbetonten Wein vor allem auch durch die Auswahl verschiedener Eichenhölzer sehr schön. Weicher Auftakt am Gaumen mit überraschender Kraft und starkem Ausdruck. Eine unglaubliche Synergie zwischen Alkohol, Säure und Tannin, was für die Weine aus der Gegend von Torremontalbo typisch ist.
Fr. 65.–

Portugal

Fabelhaft Douro DOC
(Touriga Nacional, Touriga Franca und Tinta Roriz)
In der Nase zeigen sich Aromen von Erdbeeren, Rosinen und Pflaumen. Im Gaumen tolle Struktur mit lebhafter Säure und reifem Tannin. Im Abgang überzeugt er durch seine Länge und widerspiegelt das Terroir des Douro-Tals.
Fr. 48.–

Três Bagos red DOC, Douro, Lavradores de Feitoria
(Touriga Nacional, Touriga Franca und Tinta Roriz)
Anregender aber nie aufdringlicher Unterhalter. Zeigt sich gleich sehr offen und tief, dunkle Beeren, würzig und mit mineralischer Ader. Am Gaumen zunächst weich, dunkel und süss, dann mit leidenschaftlicher Energie, frische Säure, herber, pfiffiger Abgang. Wird mit jedem Schluck interessanter. Ein toller Essenbegleiter.
Fr. 48.–

Monte do Zambujeiro
(Cabernet Sauvignon, Trincadeira, Cabernet Franc und Aragonês)
Der Monte de Zambujeiro ist ein Cuvée aus alten portugiesischen Traubensorten, Er zeigt in der Nase spontane blumige Düfte sowie intensive Aromen von roten Früchten. Im Gaumen fliesst er vollmundig, weich, mit feinem Schmelz und viel Frucht. Der Abgang ist anhaltend, harmonisch und von zarten Röstnoten geprägt.
Fr. 52.–

Argentinien

Rui Reguinga, Malbec Mendoza Reserva
(Malbec)
In der Nase schönes Bouquet von wilden Brombeeren und würziger Lakritze. Am Gaumen eine sehr schöne Balance zwischen feiner, eleganter Frucht und seidigen Tanninen.
Fr. 44.–

Reservation

Tel. 041 240 27 98
oder per